Dauerhafte Nutzung, Walzen und andere ungünstige Umstände haben den Plätzen so stark zugesetzt, dass sich eine faulschlammartige schwarze Schicht durch anerobe (schädliche) Bakterien bildete. Keine Rasenwurzel will in diesen Bereich der Schadbakterien hineinwachsen. Der Rasen stand zu dieser Zeit kurz vor dem kostspieligen Austausch. Animatio hat eine günstige bodenbiologische Behandlung durchgeführt, damit die Jungwurzeln (siehe Bild: Jungwurzeln sind weiß) sogar durch die Schadbakterien wachsen können.

Nach einer weiteren Behandlung hat sich die schwarze Schicht wieder aufgelöst – die Sportfelder konnten erhalten bleiben und bedeutend verbessert werden. Kostenersparnis für den Verein: ca. 200.000,- Euro.

FSV Frankfurt | Rettung des Stadion- und Trainigsplatzes nach Black-Layer-Befall